Über uns


Die Geschichte des Kinderladens

Der Verein „Kinderhaus Klettenberg“  wurde am 7. November 1980 in Köln Klettenberg von engagierten Eltern gegründet. Im Jahre 1982 zog der Kinderladen nach Köln Lindenthal in ein Einfamilienhaus um. Dort wurde dann im März 2001 aus dem „Kinderhaus Klettenberg“ unser Kinderladen …und der Bär fällt um“.

__

Der Kinderladen als Organisation

Unser Kinderladen ist als Elterninitiative ein eingetragener Verein. Bei Aufnahme in den Kinderladen treten die Eltern diesem Verein als Mitglieder bei. Träger der Elterninitiative ist der paritätische Wohlfahrtsverband, der unsere rechtlichen Interessen gegenüber Stadt und Land vertritt. Da wir eine städtisch anerkannte Einrichtung sind, werden die Kosten größtenteils aus  öffentlichen  Mitteln getragen.

__

Die Kinder und das pädagogische Team

In unserem Kinderladen fühlen sich 22 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt sehr wohl. Ein Drittel der Plätze steht seit 2009 Kindern zur Verfügung, die bei der Aufnahme in den Kindergarten unter drei Jahre alt sind.

Unser Mitarbeiterteam besteht aus 4 Fachkräften.

__

Unsere Öffnungs- und Schließzeiten

Die Öffnungszeiten des Kinderladens sind täglich von Montag bis Freitag 07:30 bis 16:30.

__

Unser Haus und seine Räume

Der Kinderladen ist ein zweistöckiges Reiheneckhaus. Das Einfamilienhaus wurde den Belangen der Kindertagesstätte entsprechend umgebaut.

Uns stehen folgende Räumlichkeiten zur Verfügung:

  • Ein großer Gruppenraum, der durch eine schallisolierte Falttür in zwei Bereiche getrennt werden kann
  • Eine große Rollenspielecke mit einer integrierten Hochebene im hinteren Bereich des Gruppenraumes
  • Im ersten Stock befindet sich ein Spielzimmer für die älteren Kinder so wie ein Waschraum mit Wickelbereich
  • Unser Büro und Abstellraum sind im Dachgeschoss untergebracht
  • Im Keller steht uns ein voll ausgestatteter Werkraum zur Verfügung
  • Unser Außengelände bietet für alle Altersstufen entsprechende Angebote (Kletterturm, Wasser- und Matschanlage…)

__

Unser Bild vom Kind

„Kinder sind – ebenso wie Dichter, Musiker und Naturwissenschaftler – eifrige Forscher und Gestalter.“ (Louis Malaguzzi)
Jedes Kind ist ein Individuum mit seiner eigenen Lebensgeschichte, seinen eigenen Begabungen, seinen Stärken und Schwächen.

Uns ist es wichtig, jedes Kind dort abzuholen wo es steht, d.h. es mit seinen Stärken und Schwächen anzunehmen, wertzuschätzen, zu akzeptieren und zu begleiten.
Wir sehen das Kind als Experten seiner eigenen Entwicklung und uns als Begleitung und Unterstützung. Im Alltag geben wir Anreize und Hilfestellungen damit das Kind sich selber ausprobieren, Neues erlernen und Gelerntes festigen kann.